Logo
Durchschnittlicher Endkundenpreis (Systempreis, netto) für fertig installierte Aufdachanlagen von 10-100 kW p , Daten von BSW, Darstellung PSE AG

AUSGABEN: WIE HOCH IST DIE INVESTITION?

Anfang 2006 kosteten schlüsselfertige Dachanlagen bis 10 Kilowatt installierter Leistung (kWp) im Durchschnitt um die 5.000 Euro pro kWp. 2015 waren es noch 1.500 Euro. 2018 gibt es bereits Anlagen für 1.300 Euro pro kWp. Die Kosten enthalten dabei Module, Wechselrichter, Kabel, Unterkonstruktion sowie die Montage der Anlage. Hinzu kommen geringe Kosten für die Wartung und Reinigung. Die Kosten sind abhängig von der Neigung des Daches und ob gerahmte oder ungerahmte Module installiert sind. Die Finanzierung wird von der KfW gefördert.

Die Preise für Solarstromspeicher lagen 2017 bei rund 1.200 Euro pro nutzbare kWh, ebenfalls einschließlich Wechselrichter und Installation. Sie werden künftig weiter sinken; vor ein paar Jahren lagen sie noch bei 2.000 Euro und mehr pro kWh. Auch die Investition in Speicher wird von der KfW gefördert.

 

zurück zur Übersicht