Logo

Neues Kurzpapier Solar-Gründach des PV-Netzwerks BW veröffentlicht

Das neue Kurzpapier zeigt grundlegende Lösungsmöglichkeiten für die Kombination von Photovoltaik und Dachbegrünung auf.

 

Quelle: BuGG, G. Mann

Klicken zum Download: Das neue Kurzpapier „Solar-Gründach – Photovoltaik und Dachbegrünung zusammen realisieren“

Das neue Kurzpapier „Solar-Gründach – Photovoltaik und Dachbegrünung zusammen realisieren“ des Photovoltaik-Netzwerks BW gibt einen Überblick für Bauherren (Wohn- und Nichtwohngebäude), Architekten und Interessierte und zeigt grundlegende Lösungsmöglichkeiten für die Kombination von Photovoltaik und Dachbegrünung auf.

Photovoltaikanlagen haben einen deutlich größeren Umwelt- und Klimanutzen als ein Gründach, daher ist es sinnvoll die Dächer vollständig für Photovoltaik zu nutzen. Gibt es Vorgaben, die nicht anders lösbar sind, bedarf es der Kombination mit Dachbegründung: Dann sind Solar-Gründächer die beste Lösung. Ein gut geplantes Solar-Gründach funktioniert und ist langlebig.

Über das Photovoltaik-Netzwerk Baden-Württemberg:

Dieses Kurzpapier ist im Rahmen des Photovoltaik-Netzwerks Baden-Württemberg entstanden und wurde von Mitgliedern des Arbeitskreises Solar-Gründach des Netzwerks ausgearbeitet.
Das Netzwerk setzt neue Impulse für den Ausbau der Sonnenstromnutzung im Südwesten, bringt Akteure zusammen und unterstützt so die Energiewende in allen zwölf Regionen Baden-Württembergs. Aktuell sind bereits über 300 Institutionen & Unternehmen aktiv. Als Anlaufstelle richten sich die regionalen Netzwerke an Kommunen, Bürger*innen, Unternehmen, Landwirte, Umweltschutzverbände und weitere Institutionen.

Das Photovoltaik-Netzwerk ist Teil der Solaroffensive des Landes und der Aufbau wird vom Umweltministerium Baden-Württemberg gefördert.
Ansprechpartner in Ihrer Region finden Sie unter: www.photovoltaik-bw.de

Das aktuelle Faktenpapier zum Download.