Logo

KACO new energy liefert Wechselrichter für weltweit größten Solarcarport

Mega-Spaß und Mega-Watt: Vergnügungspark Ankapark produziert Rekordmenge an Solarstrom auf dem Parkhaus.

Der Solarcarport des Ankaparks: Schattige Parkplätze unter einem Solarkraftwerk mit über 10 Megawatt Leistung. Foto: KACO new energy GmbH

In Ankara steht einer der größten Freizeitparks der Welt vor seiner Eröffnung. Auch die Photovoltaik-Anlage auf dem Parkplatz steht dieser Größenordnung in nichts nach: Mit einer Leistung von 10,2 Megawatt ist dort der größte Solarcarport weltweit installiert. Die Wechselrichter dafür kommen vom Neckarsulmer Hersteller KACO new energy.

Im Herzen der Türkei entstand in der Hauptstadt Ankara in über sechs Jahren Bauzeit einer der größten Vergnügungsparks der Welt. Mit einer Gesamtfläche von 120 Hektar reiht sich der Ankapark ein in die Top 10 neben den großen Parks von Disney oder Universal. Und er bietet alles, was für einen so großen Park nötig ist: unterschiedliche Themenareale wie eine Urzeitwelt mit lebensgroßen Dinosauriern und nicht weniger als 17 Achterbahnen – mehr als in jedem anderen Park in Asien.

Ein weiterer Superlativ begegnet den Besuchern schon vor Betreten des Parks: Der weltweit größte Solarcarport sorgt für einen schattigen Parkplatz. Mit einer Leistung von 10,2 Megawatt erbringt die Anlage so viel umweltfreundlichen Solarstrom, dass man damit in etwa den Jahresbedarf der lokalen Privathaushalte decken könnte. 

Über 200 Wechselrichter aus deutscher Fertigung

Die Wechselrichter für das solare Parkhaus stammen vom deutschen Photovoltaik-Spezialisten KACO new energy. Als Partner des Unternehmens Agon Enerji, welches für die Planung und Ausführung der Photovoltaik-Installation verantwortlich war, lieferte KACO new energy 196 Wechselrichter des Typs blueplanet 50.0 TL3 sowie zehn Powador 60.0 TL3 Wechselrichter.

Nedret Ünlü, Country Manager der türkischen Niederlassung von KACO new energy: „Das Projekt Ankapark ist für uns eine sehr gute Gelegenheit, unsere Position und unsere Bekanntheit auf dem türkischen Markt zu festigen. Agon Enerji hat sich für Wechselrichter von KACO new energy entschieden aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und der guten Wirkungsgrade.“

Kleinere Solarstromanlagen im Kommen

„2017 hat der türkische Photovoltaik-Markt ein Rekordhoch erreicht. Nicht nur große Anlagen wie der Ankapark sind für uns interessant, sondern auch die Situation auf dem türkischen Wohnungsmarkt ist sehr vielversprechend“, so Ünlü weiter. „Wir erwarten hier dieses Jahr ein starkes Wachstum und eine hohe Nachfrage nach unseren Wechselrichtern, da unsere Kunden aus einem breitem Produktangebot wählen können.“

 

Über AGON ENERJI:
AGON wurde gegründet, um Dienstleistungen im Bereich der Automatisierung und Beleuchtung für die elektrische und die Energiebranche im In- und Ausland anzubieten. Das primäre Tätigkeitsfeld sind Industrieanlagen. Unternehmen, die AGON zu seinen Kunden zählt, sitzen hauptsächlich in Deutschland, Großbritannien, Schweden, der Schweiz und den USA. Mehr unter www.agonenerji.com.tr 

Über KACO new energy:
KACO new energy ist weltweit einer der größten Hersteller von Wechselrichtern zur Netzeinspeisung von Solarstrom. Die Produktpalette umfasst ein lückenloses Leistungsspektrum für Anlagen vom Einfamilienhaus bis hin zu Megawatt-Solarparks. Seit 1999 hat das Neckarsulmer Unternehmen Wechselrichter mit einer kumulierten Leistung von mehr als 12 Gigawatt ausgeliefert. KACO new energy hat als erstes Unternehmen der Photovoltaikbranche seine Wechselrichter CO2-neutral produziert. Über netzgekoppelte Solar-Wechselrichter hinaus reicht die Angebotsbreite von Lösungen für Eigenverbrauch und Energiespeicher, über Zubehör für das Netzmanagement, bis zu Dienstleistungen für Projekte im Kraftwerksmaßstab. 2014 feierte das Unternehmen, das bis heute in Familienbesitz ist, den 100. Geburtstag der ursprünglichen Mutterfirma, die schon Ende der 1930er Jahre zu den ersten Herstellern von Wechselrichtern gehörte. Mehr unter www.kaco-newenergy.com